Montag, 15. Februar 2021
Zusammenarbeit im Lehrerzimmer


Webinar am 24. Februar 2021, 14.00 - 15.30 Uhr

Vernetzung, Austausch und Zusammenarbeit unter Lehrkräften sind wichtige Erfolgsfaktoren für eine innovative Unterrichtspraxis.
Die Arbeitgeberverbande Ruhr/Westfalen bieten hierzu ein Webinar, auf das wir gerne aufmerksam machen: Lehrkräfte erfahren wie sie z.B. gemeinsam Klassenarbeiten, interaktive Lernvideos oder klassenübergreifende Unterrichtsmaterialien erstellen können. Stand 15. Februar: Wir haben die maximale TN-Zahl (100 Personen) erreicht. Das Webinar ist ausgebucht.

Montag, 18. Januar 2021
Design Thinking - "Appetizer"


Webinar am 25. Februar 2021, 15.30 - 16.30 Uhr

In diesem Webinar am 25. Februar, 15.30 - 16.30 Uhr,  erhalten Sie einen ersten Eindruck, was sich hinter der Design Thinking Methode verbirgt.
Die zunehmende Digitalisierung und die globale Vernetzung machen unseren Alltag komplexer. Neben neuen Formen des Wissenserwerbs spielt die Entwicklung von Handlungskompetenzen eine bedeutende Rolle. Dazu gehören Kreativität und Innovationsfähigkeit, Kommunikations- und Kollaborationsfähigkeit, der Umgang mit digitalen Medien und neuen Technologien sowie die Fähigkeit, vernetzt zu denken.
Design Thinking kann dabei helfen, unterschiedliche Inhalte zu kombinieren, Fähigkeiten im Team gemeinsam zu nutzen und die Grenzen der Fachdisziplinen zu überwinden. Design Thinking bietet eine Chance, alternative Herangehensweisen auch für den Schulalltag aufzuzeigen.
Bei weitergehendem Interesse ist eine kostenfreie Teilnahme an einer vertiefenden Fortbildung mit sechs Modulen möglich.
Deutsche Telekom Stiftung, Referent: Ole Schilling
Das Webinar ist kostenfrei. Anmeldefrist: 15. Februar 2021, 
Anmeldung per E-Mail an: brodesser@bwnrw.de(link sends e-mail)
(Bitte mit folgenden Angaben: Vor-/Zuname, Name der Schule, Ort, E-Mail-Adresse für Einwahldaten).

Montag, 18. Januar 2021
Interaktive Übungen für den Unterricht


Webinar am 16. März 2021, 15.00-16.30 Uhr

Interaktive Übungen geben Schüler*innen direkt Feedback, ob und im besten Fall auch warum sie eine Übungsaufgabe richtig oder falsch gelöst haben. Sie eignen sich daher besonders gut, um selbstgesteuertes Lernen zu ermöglichen. Auch zur Aktivierung der Schüler*innen und Differenzierung des eigenen Unterrichts eignen sich die meist sehr einfach zu bedienenden digitalen Werkzeuge, um interaktive Übungen selbst zu erstellen.
In diesem Webinar werden Sie verschiedene digitale Werkzeuge kennenlernen, mit denen man interaktive Übungen finden, erstellen und modifizieren kann.
Es werden Möglichkeiten zur sinnvollen Einbettung in den Unterricht diskutiert und Erfahrungen aus der Praxis vorgestellt. 
Referentin: Mina Ghomi, Berlin
Das Webinar ist kostenfrei. Anmeldefrist: 1. März 2021, 
Anmeldung per E-Mail an: brodesser@bwnrw.de(link sends e-mail)
(Bitte mit folgenden Angaben: Vor-/Zuname, Name der Schule, Ort, E-Mail-Adresse für Einwahldaten).

Sonntag, 22. November 2020
Von Null auf digital - wie gelingt der Umstieg auf Schule 4.0?


Webinar: 2. Dezember, 15.00 - 16.30 Uhr

Was bedeutet eigentlich Schule 4.0 und wie gelingt es, digitale Mittel in den Unterricht zu integrieren? In diesem Vortrag mit anschließender Fragerunde werden grundlegende und weiterführende Hard-, Software- und Methodik-Fragen der digitalen Schule, wie WLAN, Endgeräte und der Einsatz von Apps, angesprochen und beantwortet. Weiterhin wird über flexible Lernräume und die neue Rolle von Lehrer:innen, Schüler:innen und Eltern an einer digitalen Schule gesprochen. 
Der Referent Sebastian Funk unterrichtet Mathematik und Physik am Internat Villa Wewersbusch, das seit nun 8 Jahren auf eine 1zu1 Ausstattung mit digitalen Medien, speziell dem iPad setzt. Herr Funk ist Moderator des Podcasts „EduFunk“, Mitautor am Buch „Das Schuljahr nach Corona“ (HEP-Verlag), Drehbuchautor und Wissenschaftsjournalist für den WDR.
Das Webinar ist kostenfrei. Anmeldefrist: 30. November 2020, Anmeldung per E-Mail an: brodesser@bwnrw.de
(Bitte mit folgenden Angaben: Vor-/Zuname, Name der Schule, Ort, E-Mail-Adresse für Einwahldaten).

Montag, 2. November 2020
"Wieso verstehen die mich nicht?"


Webinar zur Kommunikation mit Jugendlichen, 18.11.2020, 14 Uhr

Viele Jugendliche sind in sozialen Bezügen aufgewachsen, die sich durch einen großen Mangel an Berechenbarkeit und Vorhersehbarkeit auszeichnen. Sie sind daher in besonderer Weise auf eine klare und eindeutige Orientierung angewiesen. Ein wertschätzender, klarer Ordnungsrahmen verbessert die Kommunikation und das Verstehen untereinander. 
In einem lebendigen und interaktiven Vortrag bekommen Sie konkretes Handwerkszeug für einen dauerhaft positivem Umgang mit „verhaltensoriginellen“ und respektlosem Verhalten von jungen Menschen, seien es Schüler/innen oder Auszubildende: "Wieso verstehen die mich nicht? - So funktioniert Kommunikation mit Jugendlichen", ein Webinar mit Ulrich P. Krämer - Trainer, Berater und Sozialpädagoge, am Mittwoch, 18. November 2020 von 14:00 bis ca. 16:30 Uhr. Anmeldeschluss: 11. November 2020. Anmeldelink:
https://events.agv-net.de/anmeldung/wieso-verstehen-die-mich-nicht-so-funktioniert-kommunikation-mit-jugendlichen