"Mahlzeit" - Chemie-Lehrerfortbildung war voller Erfolg

In der experimentellen Fortbildung am 2. Mai  - und alternativ - am 12. Mai 2016, 9.00-16.00 Uhr, in der Technischen Universität Dortmund, wurden Speisen und Getränke untersucht, getrennt, gefärbt und chemisch verändert. Zu den vielfältigen Experimenten wurde ausführliches Begleitmaterial für eine praxisorientierte Unterrichtsgestaltung zur Verfügung gestellt. Hauptreferentin war Frau Prof. Dr. Insa Melle. SCHULEWIRTSCHAFT NRW hatte interessierte Lehrkräfte der Sekundarstufe I zu der kostenfreien Lehrerfortbildung in Dortmund eingeladen. Aufgrund der großen Nachfrage gab es zwei Veranstaltungstermine zu diesem Thema.