Unser Netzwerk

Netzwerk
SCHULEWIRTSCHAFT versteht sich als ein Netzwerk für die partnerschaftliche Zusammenarbeit von Schulen und Betrieben.

„Schule“ steht hierbei für alle Schulformen mit Fokus auf die Sekundarstufe I und II, „Wirtschaft“ steht für die Bereiche Industrie, Handel, Verkehr, Finanzwirtschaft, Dienstleistungen und Handwerk.

Das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT ist regional verankert und bundesweit vernetzt. Auf Bundesebene wird das Netzwerk von der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeit­geberverbände und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln getragen. Auf Landesebene und in den Regionen NRWs sind das Bildungswerk der nordrhein-westfälischen Wirtschaft, BWNRW, sowie die regionalen Unternehmensverbände Träger von SCHULEWIRTSCHAFT.

Themenschwerpunkte der SCHULEWIRTSCHAFT-Aktivitäten sind die "MINT-Bildung", die "Berufsorientierung" und die "Ökomische Bildung".

Das Portfolio von SCHULEWIRTSCHAFT NRW umfasst neben Projekten, Planspielen und Wettbewerben auch Fortbildungen, Fachtagungen sowie Informationsmaterialien für Schulen und Betriebe. Zum tradtionellen Angebot von SCHULEWIRTSCHAFT NRW gehören überdies Betriebserkundungen und Praktika für Lehrkräfte. Die konkrete Zusammenarbeit von Schulen und Betrieben wird in Nordrhein-Westfalen über die regionalen Unternehmensverbände koordiniert und in regionalen Arbeitskreisen „SCHULEWIRTSCHAFT vor Ort“ realisiert.